Tomas Gabriel Werner,

 

geboren am 09.05.1986 in Liberec, der ehemaligen Tschechoslowakei. Meine schulische Ausbildung machte ich als Maßschneider mit Schwerpunkt auf Damen Konfektion, woraufhin ich mich mit nur 20 Jahren dazu entschloss, für ein Design Studium nach Prag zu ziehen.

 

Nach kurzer Zeit hatte ich die Möglichkeit, als „Visual Merchandiser“ für große Namen wie anfangs „H&M“, „Reserved s.r.o.“ und schließlich auch für „Diesel“ zu arbeiten. Mein Studium brach ich nach 2 Jahren ab, um mich komplett auf meinen Beruf konzentrieren zu können. Dies ermöglichte es mir Erfahrungen in sowohl der Welt der Mode und Modenschauen, als auch in Bereichen wie Kollektionen und letztendlich auch der Fotografie sammeln zu können, in der ich meine endgültige Leidenschaft entdeckte.

 

 

 

Fang nie an aufzuhören, hör nie auf anzufangen!“

 

 

 

Da ich in meinem Leben niemals stehen bleiben wollte und ständig auf der Suche nach neuen Herausforderungen war, entschied ich mich für die Mode und Fotografie nach Deutschland zu ziehen, obwohl ich kein einziges Wort der Sprache beherrschte.

 

Angetrieben von meiner Liebe an der Arbeit mit Menschen und meiner grenzenlosen Faszination für die Fotographie besuchte ich zahlreiche Deutschkurse und hielt mich mit Minijobs über Wasser, bis der Tag kam an dem ich mir durch harte Arbeit endlich meinen Traum der ersten eigenen Spiegelreflexkamera erfüllen konnte.

 

Ich begann mit People Fotographie, sammelte viele Erfahrungen und schnell kamen mehr Aufträge. Es folgte die zweite Kamera, dann die Dritte und zudem ein komplett eigenes Studio. Mittlerweile bin ich seit 1 ½ Jahren im Gewerbe. Ich arbeite in Feldern wie People-Fotographie, Fashion, Beauty, Abstrakt, Editorial, Akt, Teilakt und der Kunst. Zudem bin ich immer offen für neue Projekte aller Art, erstelle Sedcards und arbeite auch mit Privatpersonen zusammen.

 

 

 

Wer sehen kann, kann auch fotografieren. Sehen lernen kann allerdings lange dauern.“

 

 

 

Meine Referenzen:

 

Ich arbeitete schon für große Namen wie Breuninger, Lloreal und Model-Agenturen wie Models International. Außerdem war ich Fotograf bei Di Francesco Marchionna Couture, New Chance International, arbeitete mit Demetri Betts, der Buchautorin Damaris Kofmehl (Editorial Bilder) und verschiedenen Künstlern für CD-Covers etc. zusammen. Zudem bin ich Pressefotograph, erstelle Sedcards für Models und arbeite auch mit privaten Personen zusammen.

 

Ich bin ein offener Mensch, der die Arbeit mit anderen Menschen liebt. Ob abstrakt oder ausgefallen, sinnlich oder klassisch, indoor oder outdoor, ich liebe die Fotographie und arbeite auch gerne mit Newcomern zusammen, um neue, einzigartige Projekte zu verwirklichen.